Schützenfeste sind heute ohne Zweifel die populärsten und zugleich traditionsreichsten Veranstaltungen in den Städten, Dörfern und Bauerschaften Nordwestdeutschlands. Häufig sind sie seit Jahrhunderten das Hauptfest ihres Ortes oder ihres Ortsteils. Die veranstaltenden Schützenvereine bilden dabei nicht nur einen Zusammenschluss zur Feier eines jährlichen Volksfestes, sondern haben darüber hinaus auch lokalpolitisches Gewicht. Auf die Gründung und den Werdegang des Allgemeinen Schützenvereins Graes wollen wir hier näher eingehen.